Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Alles auf einen Blick

Auf einen Blick

1. Modus

Für die Winterliga 2019 können sich maximal 16 Mannschaften qualifizieren. Die Mannschaften werden in zwei 8er-Gruppen eingeteilt und spielen im Modus Jeder-gegen-Jeden an fünf Spieltagen gegeneinander. Die ersten Vier jeder Gruppe qualifizieren sich für das Finalturnier am 09.12.2019. Dort wird dann der Meister der Dortmunder Uni-Liga ermittelt. Am 23.10.2019 findet ein verbindliches Vortreffen statt, an dem mindestens ein/e Vertreter/in jedes Teams teilnehmen muss. Wenn ein Team nicht vertreten sein sollte, kann dieses nicht am Spielbetrieb teilnehmen. Da wir möglichst allen interessierten Teams die Möglichkeit zur Teilnahme an der Dortmunder Uni-Liga geben wollen, findet am 26.10.2019 ein Qualifikationsturnier mit maximal 32 Mannschaften statt. Alle Infos dazu findet ihr unter Punkt 2. Es wird mit sechs Feldspielern/innen plus Torwart gespielt. Pro Spiel kann beliebig häufig ein- und ausgewechselt werden. Die Ersatzspieler/innen stehen hinter dem eigenen Tor. Ein/e Spieler/in darf erst dann das Feld betreten, wenn der/die andere Spieler/in das Feld verlassen hat. Für jeden Sieg erhält eine Mannschaft drei Punkte, für ein Unentschieden einen Punkt und für eine Niederlage null Punkte. Über den Tabellenstand entscheidet hierarchisch: 1. Die Punktzahl, 2. Der direkte Vergleich, 3. Die Tordifferenz und 4. Die Anzahl der erzielten Treffer. Sollten alle Werte bei zwei Teams, bei denen es um den Einzug in die Liga oder das Finalturnier geht, identisch sein, gibt es ein Neunmeterschießen mit jeweils fünf Schützen. Dieser Modus gilt sowohl für das Qualifikationsturnierals auch für die Liga und die K.O-Spiele des Finalturniers.

2. Qualifikationsturnier

Am Samstag, 26.10.2019, findet von 9 –21 Uhr ein Qualifikationsturnier mit maximal 32 Mannschaften statt. Die 32 Mannschaften werden in acht Vierergruppen eingeteilt, der Erst-und Zweitplatzierte qualifizieren sich für die Winterliga. Die Spielzeit beträgt 1 x 25 Minuten. Mit Ausnahme der Spielzeit sind alle anderen Regeln identisch zur Liga. Die Spiele der Qualifikationsgruppen A – D finden von 9 –15 Uhr statt, die Spiele der Gruppen E – H von 15 – 21 Uhr. Der Kader für das Qualifikationsturnier muss bis zum 23.10.2019 gemeldet werden. Die Studierenden-bzw. Bedienstetenausweise müssen der Kadermeldung beigefügt werden (siehe auch Punkt 5). Falls der Kader noch nicht voll ist und die Qualifikation erfolgreich ist, können bis zum 31.10.2019 noch Spieler/innen nachgemeldet werden. Ein Austausch von Spielern/innen ist nur bei Verletzungen (mit Attest) möglich.

3. Spieltage Liga

Die Ligaspiele finden immer montags von 16 – 21 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Otto-Hahn-Straße statt. Die Spieltage für die Wintersaison 2019 sind der 04.11., 11.11., 18.11., 25.11. und 02.12. Die Anstoßzeiten sind an jedem Spieltag um 16.00, 16.50, 17.40, 18.30, 19.20 und 20.10 Uhr.Eine Ausnahme stellt der letzte Spieltag am 02.12 (16.00 -18.30 Uhr) dar. Jede Mannschaft hat ein Spiel pro Spieltag, spielt an zwei Spieltagen doppelt und stellt 3-4 Mal eine/n Schiedsrichter/in. Die Spiele der Gruppe A finden auf Feld 1 (vordere Platzhälfte Richtung Otto-Hahn-Straße) und die Spiele der Gruppe B auf Feld 2 statt. Die Spielzeit beträgt 2 x 20 Minuten, in der Pause werden nur schnell die Seiten gewechselt. Der/die Schiedsrichter/in führt vor dem Spiel mit den Kapitänen eine Platzwahl durch. Die beiden Mannschaften, die das erste Spiel des Tages bestreiten, sind für den Aufbau des Spielfeldes verantwortlich. Die beiden Mannschaften, die das letzte Spiel des Tages bestreiten, sind für den Abbau zuständig.

4. Teilnahmebedingungen

Jede Mannschaft bestimmt einen Teamkapitän. Diese/r muss beim Hochschulsport angemeldet sein und eine Sportkarte besitzen. Als Spieler/innen sind Studierende der Technischen Universität sowie ausgewählter NRW-Hochschulen (Auflistung siehe HSP-Homepage) zugelassen. Darüber hinauskönnen auch Bedienstete der TU Dortmund und der FH Dortmund an der Liga teilnehmen. Vor Saisonbeginn müssen die Teilnehmenden ihren Status bestätigen, indem sie ihren Studierendenausweis bzw. den Bedienstetenaus weisvorlegen.

5. Kader

Der Kader muss mindestens sieben Spieler/innen umfassen und darf maximal aus 15 Spielern/innen bestehen. Der Kader für die Winterliga muss bis zum 31.10.2019 gemeldet werden. Falls es im Vergleich zum Kader für das Qualifikationsturnier keine Änderungen gibt, ist keine zusätzliche Kadermeldung notwendig. Bitte für die Kadermeldung das dafür vorgesehene Formular verwenden. Die Immatrikulationsbescheinigungen/ Studierendenausweise bzw. Bedienstetenausweise aller gemeldeten Spieler/innen müssen der Kadermeldung beigefügt werden. Vor jedem Spiel muss eine Kaderliste mit allen an dem Spieltag anwesenden Spielern/innen bei der Spielaufsicht abgegeben werden.

6. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Die Anmeldung für die Wintersaison 2019 startet am 01.08.2019 um 09.00 Uhr. Die Person, die die Anmeldung für das Team vornimmt, wird als Teamkapitän geführt und dient als Ansprechpartner/in für die Liga-Koordinatoren. Für die Anmeldung müssen eine gültige E-Mail-Adresse und ein deutsches Girokonto für die Abbuchung der Teilnahmegebühren vorhanden sein. Mit der Anmeldung stimmt das gesamte Team den Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung zu.

7. Teilnahmegebühren Liga

Die Startgebühr pro Mannschaft beträgt 25,00 € für das Qualifikationsturnier.Die Teilnahmegebühr für die Winterliga beträgt zusätzlich 100,00 €. Alle Teams, die sich am 26.10 für die Liga qualifizieren, erhalten im Nachgang ein Passwort, mitdem sie sich für die Winterliga anmelden können. Anmeldeschluss dafür ist der 31.10.2019. Sollte sich ein qualifiziertes Team bis dahin nicht angemeldet haben, wird der Startplatz an die beste nicht qualifizierte Mannschaft vergeben. 

8. Spielkleidung

Die Feldspieler/innen jeder Mannschaft sollten ein einheitliches Oberteil tragen. Die Farbe des Torwarttrikots muss sich von der Farbe der Spieler/innen-Trikots unterscheiden.Trikotnummern sind keine Pflicht, aber wünschenswert.

9. Spielfeld

Gespielt wird auf dem Halbfeld (ca. 70 x 40 Meter) mit Jugendfußballtoren (5 x 2m). Das Spielfeld wird zum einen durch die gelben Linien (parallel zur Mittellinie) und zum anderen durch die Linie des 5m-Raumen begrenzt. Letztere wird mit Hütchen zur besseren Markierung verlängert.

10. Schiedsrichter/in

Jedes Team muss während der Liga 3-4 Spiele pfeifen. Die Mannschaften der Gruppe A pfeifen die Spiele der Gruppe B und andersherum. Der / die Schiedsrichter/in erhält die notwendigen Utensilien (gelbe und rote Karten, Pfeife und Schiedsrichterkarte) bei der Spielaufsicht. Der / die Schiedsrichter/in muss ein Oberteil tragen, das sich deutlich von der Farbe der Spielkleidung der beiden Mannschaften unterscheidet. Beim Qualifikationsturnier muss ebenfalls jedes Team eine/n Schiedsrichter/in stellen, die / der maximal zwei Spiele einer anderen Gruppe pfeift.

11. Kaderliste

Jedes Team muss vor dem Spiel eine Kaderliste ausfüllen und diese bei der Spielaufsicht abgeben.

Hier findet ihr das Formular für die Kadermeldung: Formular Kader