Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

FAQ

Wie funktioniert die Anmeldung?

Infos zur Anmeldung

Die Sportkarte kann man bargeldlos und online über LINK kaufen. Für jede Sportkarte ist eine gesonderte Anmeldung und Einzugsermächtigung erforderlich. Bezahlt wird per elektronischem Lastschriftverfahren oder mit Kartenzahlung per ec-cash im Hochschulsport-Büro. Ein Barkauf der Sportkarte ist nicht möglich!

Online

Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann im Vorflur des Hochschulsport-Büros an einem Rechner die Sportkarte bekommen. Wer keinen Drucker zur Verfügung hat, kann beim Hochschulsport vorbeikommen, um die Sportkarte dort ausdru­cken zu lassen. Wer nicht über Einzugsermächtigung bezahlen will oder kann, hat die Möglichkeit zu den Öffnungszeiten im Hochschulsport-Büro seine Karte per „ec-cash“-Verfahren zu beziehen.

Bei der Onlineanmeldung wird im Browser als Quittung für die Entrichtung des Semesterbeitrags eine Bestätigung angezeigt. Diese Bestätigung ist auszudrucken und in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildaus­weis bei der Benutzung aller Einrichtungen im Rahmen des Hochschulsports mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Die Einzugsermächtigung erfolgt nur einmalig für die aktuell vom Teilnehmer gewünschte Buchung. Der Sportkartenkauf ist verbindlich! Eine Rückerstattung des Beitrags ist nicht möglich.

 

Büro

Ein persönlicher Sportkartenkauf ist zu den Büroöffnungszeiten möglich, sobald der Online-Verkauf der Sportkarte beginnt. Mitzubringen sind dabei:

  • die Kontoverbindungsdaten für die Einzugsermächtigung bzw. die EC-Karte,
  • der Ausweis (Studierendenausweis bzw. Beschäftigungsnachweis).

 

 

Das Widersprechen der Lastschrift-Abbuchung durch den Teilnehmer gilt nicht als Abmeldung vom Sportprogramm. Widerspruch oder falsche Angaben verursachen einen vergeblichen Abbuchungsversuch, wofür das Geldinstitut der Hochschule zusätzliche Gebühren in Rechnung stellt.  Sollte trotz Benachrichtigung eine Erstattung durch den Teilnehmer (per EC-Karte zu den Öffnungszeiten im Hochschulsportbüro) nicht erfolgen, wird die Sportkarte bzw. Kursanmeldebestätigung gesperrt, der/die Teilnehmer/in (soweit aktuell zutreffend) von Teilnehmerlisten anmeldepflichtiger Kurse gestrichen sowie diese Person für zukünftige Onlineanmeldungen gesperrt. Die Sperre wird aufgehoben, wenn die Gebühren erstattet sind. Eine Überweisung oder Barzahlung ist nicht möglich.

Allgemein

Muss ich mich zu einer Sportart extra anmelden, an der ich teilnehmen möchte?

Nur wenn die Sportart teilnahmebeschränkt („anmeldepflichtig“) ist. Ob dies der Fall ist, kann man der Kursübersicht entnehmen und ist auch unter der jeweiligen Sportart vermerkt.LINK Buchsys Für die übrigen anmeldefreien Kurse gilt: Sportkarte besorgen und hingehen.