Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

FAQ

Anmeldung zu ADH-Meisterschaften

Meldung zu Turnieren etc.
Du bist angehöriger der TU oder FH Dortmund und möchtest dich in deiner Sportart gerne mit anderen Studenten anderer Unis messen? Dann bist du bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften genau richtig. Such dir dein Wunschturnier aus den ADH-Terminen aus und melde dich über uns dort an. Wir helfen dir dann bei allem Weiteren und übernehmen einen Teil der Start- und Fahrtkosten.

1. ADH-Termine
Die Anmeldung zu den Turnieren des ADH (DHM/IDHM) erfolgt persönlich im Hochschulsport-Büro zu den Öffnungszeiten, oder in den Sprechzeiten Referats Wettkampf. Außerdem ist es auch möglich, sich das benötigte Formular auszudrucken. Um einen Gang in unser Büro kommt ihr aber trotzdem nicht herum, da wir eure Unterschrift und einige persönliche Daten für die Meldung benötigen. Dies bedeutet, dass ein Einwurf des Formulars in unseren Briefkasten nicht als gültige Meldung gilt!


2. Wettkämpfe von Sportarten ohne DHM
Bei mit ADH-Wettkämpfen vergleichbaren Turnieren ist eine Kostenerstattung in Ausnahmefällen möglich. Eine Anfrage per Mail über das Hochschulsport-Büro reicht aus. Bei Akzeptanz gelten dieselben Bedingungen wie unter den ADH-Terminen 1. beschrieben.


3. Erstattungskonzept

Der Hochschulsport Dortmund bietet finanzielle Unterstützung für Veranstaltungen des Algemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh): DHM, adh-Open, adh-Trophy, EUC etc. Sollte es keine Veranstaltungen des adh geben, können nach vorheriger Absprache vergleichbare Veranstaltungen bezuschusst werden. Im Laufe eines Kalenderjahres gibt es eine einmalige Förderung je Sportart, für die im Folgenden Voraussetzungen und Förderungsansprüche aufgelistet sind.


Voraussetzungen

  • Teilnahme an Veranstaltungen des adh oder vergleichbarer Veranstaltungen für Sportarten, für die seitens des adh keine Wettkämpfe ausgerichtet werden
  • Studierende/ Beschäftigte* der Technischen Universität Dortmund/ Fachhochschule Dortmund
  • Abgabe Formblatt 1 vor der Veranstaltung
  • Abgabe Quittungen/Belege/Formulare über die Ausgaben im Rahmen der Veranstaltungen
     

*Beschäftigte werden nur eingeschränkt gefördert. Absprache mit Hochschulsport.


Förderungsanspruch  [national]:

Meldegeld:

  • in voller Höhe bis max. 100 €/Person
  • bei Nichterscheinen ohne triftigen Grund (Attest notwendig) muss Meldegeld und Reuegeld selbst übernommen werden

Fahrtkosten:

  • Unterstützung erfolgt anhand nachfolgender Tabelle
Anzahl der Personen pro Fahrzeug 1 2 3 4 5 6 7
€ pro km 0,10 0,12 0,14 0,16 0,18 0,20 0,22
  • Zugfahrten im Nah- und Fernverkehr können nach Rücksprache unterstützt werden
  • keine Kostenübernahme für Fahrstrecken unter 100km (Erreichbarkeit durch das NRW-Ticket)

Unterkunft:

  • vom Veranstalter gestellte Übernachtungsmöglichkeiten werden übernommen bis max. 30 €/ÜN
  • soweit kein Übernachtungsmöglichkeiten gestellt werden max. 30€/ÜN 
  • Übernachtungskosten für Trainer sind abhängig von der Sportart und müssen im Vorfeld mit dem Hochschulsport abgeklärt werden

Sonstiges:

  • Kosten für Verpflegung oder zusätzliche Aktivitäten werden nicht erstattet


Förderungsanspruch  [international]:

In Absprache mit dem Hochschulsport Dortmund wird für internationale Veranstaltungen eine max. Förderungshöhe von 300 €/Person gewährt.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. In Einzelfällen kann es zu Abweichungen kommen. Bei Fragen empfehlen wir eine vorherige und frühzeitige Absprache mit dem Hochschulsport Dortmund.


Kontakt:

 

Wettkampf

Tel.: 0231 755-7398

Email: wettkampf.hsp@tu-dortmund.de

 

Leitung

Tel.: 0231 755-4185

Email: christoph.edeler@tu-dortmund.de