Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Online-Buchungen

Es sind drei Buchungen zu unterscheiden:

1. Sportkarte als Grundvoraussetzung zur Kursteilnahme („Semester-“ oder „Ferienkarte“)

2. anmeldepflichtige Kurse ohne Zusatzgebühr

3. anmeldepflichtige Kurse mit Zusatzgebühr

 

Für kostenpflichtige Buchungen erteilt der Teilnehmer per Lastschriftverfahren eine einmalige Einzugsermächtigung für die aktuelle Buchung. Eine Barzahlung ist nicht möglich. Alternativ kann die Sportkarte zu den Öffnungszeiten im Hochschulsport-Büro per EC-Karte gekauft werden:

 

Nach der  Online-Buchung  wird  die  Sportkarte oder  Kursanmeldung  als Bestätigung  auf  dem Bildschirm  angezeigt. Sie  ist  direkt  auszudrucken.  Die  Sportkarte  ist  mit  einem  Strichcode versehen. Dieser dient zur Gültigkeitsüberprüfung in der Sporthalle. Für die korrekte Anzeige des Strichcodes bei der Online-Buchung muss das Mailsystem auf HTML-Ansicht eingestellt sein. Bei Verlust  des Ausdrucks kann die Buchungsbestätigung als Link per Mail zugesandt werden. Die Sportkarte ist bei jedem Besuch mitzuführen. Eine Teilnahme ohne gültige, ausgedruckte Sportkarte ist nicht möglich.

Anmeldepflichtige Kurse

Einige Kurse sind aufgrund der starken Nachfrage oder begrenzten Hallenkapazität teilnahmebeschränkt bzw. wegen eines höheren finanziellen Materialaufwands mit zusätzlichen Kursgebühren verbunden.  Unter der jeweiligen Kursbeschreibung werden die genauen Bedingungen ausgewiesen. Die Zulassung zu den limitierten Kursplätzen erfolgt durch Online-Buchung.

Bei den meisten anmeldepflichtigen Kursen ist die vorherige Buchung einer Sportkarte notwendig. Bei Sportkarten- und anschließender Kursplatzbuchung sollte die Schreibweise von Namen und Anschrift  übereinstimmen. Das Buchungssystem kann ansonsten die Kursanmeldung nicht der Sportkartenanmeldung zuordnen und die Kursanmeldung wird womöglich verweigert. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich ein Passwort anzulegen. Das beschleunigt und vereinfacht den Buchungsvorgang.

 

Wenn ein Kurs ausgebucht ist, kann man sich auf der Homepage unverbindlich in eine Warteliste eintragen. Dies ist noch keine Anmeldung. Interessierte auf der Warteliste werden benachrichtigt sobald ein Kursplatz frei wird und können sich dann auf dem freien Kursplatz anmelden.Wenn die Sportkarte allein für einen Kurs gekauft wurde, für den man am Online-Buchungstag (in der Regel zu Beginn des Kursprogramms) keinen Kursplatz erhält, hat man noch bis zum Ende des Folgetags des Online-Buchungstags die Möglichkeit vom Kauf der Sportkarte zurückzutreten. Ein Rücktritt vom Sportkartenkauf ist nur in diesem Fall möglich und kann per Mail oder telefonisch erfolgen.

Buchungen  beim  Hochschulsport  sind  verbindlich. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Ein

Anspruch auf Rückerstattung des Semesterbeitrags oder von Kursgebühren besteht nicht. Das Widersprechen der Abbuchung durch den Teilnehmer gilt nicht als Rücktritt.

 

 

 

 



Nebeninhalt

Kontakt Hochschulsportbüro

Campus Nord der TU Dortmund

Emil-Figge-Str. 68/ G3

Telefon: 0231 – 755 3796       

E-Mail:

 

 

Öffnungszeiten

im Semester:

Dienstag 9 - 12 Uhr

Mittwoch 12:30 - 15:30 Uhr

 

in der vorlesungsfreien Zeit:

Mittwoch 12:30 - 15:30 Uhr