Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Großer Erfolg für Dortmunder Turnerinnen beim adh-Cup

Am 8. Juli fand im Rahmen der DHM, der adh-Cup Gerätturnen in Würzburg statt.

Über 150 Turnerinnen reisten nach Würzburg, um sich beim adh-Cup Gerätturnen mit ihren Mitstreiterinnen zu messen. Unter ihnen waren auch fünf Turnerinnen, die für Dortmund ins Rennen gingen.  In zwei Durchgängen mussten die Atheltinnen in den Disziplinen Spung, Barren, Balken und Boden ihr Können unter Beweis stellen.

Mit 55,500 Punkten konnte sich Katharina Schalk von der WG Dortmund souverän den Sieg sichern. Platz 2 ging an Lynn Schwälke aus Kiel (53,200) und Rang 3 belegte Katharinas Schwester Anna Schalk (52,800) ebenfalls von der WG Dortmund.

Komplettiert wurde die hervorragende Leistung der Schwestern von den guten Resultaten ihrer Dortmunder Teamkolleginnen Eileen Schäfer (18.) und Carina Schnurbus (31.). Henrike Reinders fiel leider aus.

Durch die zwei überragenden Podestplätze, sowie den weiteren guten Platzierungen im starken Feld der Teilnehmerinnen, ging der Mannschaftssieg im adh-Cup der Frauen an die WG Dortmund.