Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wer wird Wintermeister 2019?

Seid am Montag, 9.12., beim großen Finale der Fußball Uni-Liga dabei!

Am kommenden Montag, den 09.12.2019, steht das Finale der ersten Wintersaison der Dortmunder Uni-Liga an. Mit dabei sind wieder fünf bekannte Mannschaften. Der BV Dynamo Tresen, die Hartz Kommission, der FC Hansa Sarpei, TU good 4 u und die Beinis TU go konnten sich auch in der vergangenen Sommersaison für die Finalrunde qualifizieren. Der SC Papa Korn ist damals knapp vor dem Einzug in das Viertelfinale gescheitert, hat es nun aber nach einer starken Vorrunde als Drittplatzierter der Gruppe B geschafft. Außerdem stehen mit den PRIMadonnas und Olympiakos Bieräus zwei neue Mannschaften im Viertelfinale. In einem der beiden 16 Uhr Spiele trifft der Gruppenerste aus Gruppe A, der amtierende Sommermeister BV Dynamo Tresen, auf den FC Hansa Sarpei, der die Vorrunde nach einer Zitterpartie am letzten Spieltag als Tabellenvierter der Gruppe B beendete. Bisher hatten die beiden Teams immer in verschiedenen Gruppen gespielt, sodass sie am Montag das erste Mal aufeinander treffen werden. Parallel findet das Duell zwischen der Hartz Kommission und den PRIMadonnas statt. Die PRIMadonnas standen lange Zeit konsequent ganz oben in der Tabelle der Gruppe B, wurden aber am letzten Spieltag noch von den Beinis TU go überholt. Die Beinis müssen um 17 Uhr gegen TU good 4 u spielen, die im Sommer das Halbfinale erreichten. Gleichzeitig kämpfen Olympiakos Bieräus und der SC Papa Korn um den Einzug ins Halbfinale. Jeweils werden die Sieger aus den 16 Uhr und 17 Uhr Spielen im Halbfinale gegeneinander spielen. Dabei sind viele Paarungen möglich, die wir bisher noch gar nicht auf dem Platz gesehen hatten. Letztendlich könnte es auch ein Endspiel zwischen Dynamo Tresen und den Beinis TU go geben, die letzte Saison im Viertelfinale aufeinandertrafen. Damals schoss der Tresen die Beinis TU go, die sich als ungeschlagener Gruppenerster qualifiziert hatten, überraschenderweise aus dem Turnier.


So wie es die vergangene Saison schon gezeigt hatte, erwarten wir neben gutem Fußball auch die ein oder andere Überraschung. Wenn ihr miterleben wollt, wer der Wintermeister 19/20 wird, dann kommt nächsten Montag ab 16 Uhr zum Kunstrasenplatz der TU Dortmund. Der Hochschulsport freut sich über zahlreiche Zuschauer und Fans, die ihre Teams anfeuern. Falls ihr nicht live mit dabei sein könnt, halten wir euch wie gewohnt auf unserem Instagram-Account auf dem Laufenden und ihr solltet unbedingt beim KURT Magazin vorbeischauen, die zusätzlich ausführlich vom Finaltag berichten werden.